Diakonissen-Mutterhaus Genthin

Das Diakonissen-Mutterhaus ist eine Stiftung und gehört zum Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V.

Es wurde 1857 in Danzig gegründet. Nach dem Krieg sammelten sich die Diakonissen in Genthin und siedelten sich beim Johanniter-Krankenhaus an, wo die meisten von ihnen jahrzehntelang ihren Dienst als Schwestern versehen haben. Wegen dieser Verbindung unterstützen die Johanniter heute das Mutterhaus.

1996 bezogen die damals 23 Frauen das Haus am Birkenwäldchen. Im Laufe der Jahre öffneten sich die Diakonissen für andere Bewohner, die hier einen Ort der Ruhe in Genthin fanden.

Foto: Rathaus Genthin von Doris Antony, GFDL 1.2

Diakonissen-Mutterhaus Genthin

Am Birkenwäldchen 4a
39307 Genthin
Deutschland

Telefon:
03933/9329-0
Fax:
09333/9329-20
Mitglied der Nordkonferenz
Zurück zur Übersicht

Karte der Mitgliedshäuser

Erweiterte Liste