Neuregelung der Kranken- und Pflegeversicherung von Diakonissen

Veröffentlicht am 05.01.2016

Zum 1.1.2016 wurde die freiwillige Kranken- und Pflegeversicherung der Diakonissen neugeregelt.

Mit einem Rundschreiben hat Geschäftsführerin Dr. Christine-Ruth Müller die Mitgliedshäuser des Kaiserswerther Verbandes am 5. Januar 2016 über die Änderungen bei der freiwilligen Kranken- und Pflegeversicherung der Diakonissen informiert.

Mitglieder erhalten weitere Informationen sowie das Rundschreiben in der Geschäftsstelle des Kaiserswerther Verbandes.

Ansprechpartner/in

KR Dr. Christine-Ruth Müller
Kaiserswerther Verband deutscher Diakonissen-Mutterhäuser e.V.
Landhausstraße 10
10717 Berlin
Deutschland

Telefon:
030/86424-170
Fax:
030/86424-169
E-Mail:
verband@kaiserswerther-verband.de
Web:
www.kaiserswerther-verband.de