Diakonischer Bildungskongress 2019

Wozu brauchen wir diakonische Bildung im 21. Jahrhundert? Wie gelingt diakonisches Lernen unter den Bedingungen der Diversität? Was müssen Mitarbeitende heute über Diakonie wissen? Welche Bedeutung haben Führungskräfte als Vorbilder für diakonisches Lernen? Die Diakonie und ihre Bildung sind im Umbruch. Der Kaiserswerther Verband nimmt Bildung umfassend mit einem eigenen Kongress in den Blick.

Flughöhe gewinnen

Der 1. Diakonische Bildungskongress des Kaiserswerther Verbandes findet vom 19. bis 20. September 2019 in der LEUCOREA in Lutherstadt Wittenberg statt. An zwei Tagen geht es sowohl um aktuelle Forschungsergebnisse zu Bildung und Lernen, Workshops mit Best Practice und den Austausch zwischen den Teilnehmenden.

Diakonische Bildung gilt es neu zu denken und zu entwickeln. Die religiöse und kulturelle Vielfalt der Mitarbeitenden nimmt stetig zu. Führungskräfte und Schlüsselpersonen entwickeln auf dem Bildungskongress 2019 Vorstellungen, wie diakonisches Bildungshandeln zukünftig gestaltet werden kann.

Vortragende

Spannende Impulse liefern die beiden Hauptvorträge beim Bildungskongress 2019:

  • Perspektiven guter Bildung im 21. Jahrhundert von Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität Berlin
  • Werteorientiertes Lernen im Unternehmen, Prof. Dr. Andreas Schröer, Professor für Organisationspädagogik, Uni Trier

Workshops

In acht Workshops an beiden Tagen haben die Teilnehmenden die Gelegenheit Best Practice aus den Mitgliedshäusern sowie eigene Erfahrungen und Ideen auszutauschen:

  • W1: Geht's auch kürzer? Neue Formate für diakonische Bildung
  • W2: Besonders attraktiv - Diakonisches Arbeitgebermarketing
  • W3: Führung mit und im System - Diakonische Führungskräfteentwicklung in der Praxis
  • W4: Voneinander lernen - Studienreisen, Austauschprogramme und Mentoring im Kaiserswerther Verband
  • W5: Bildung als Beitrag zur Stressbewältigung? Praxisbeispiele und ihr strategisches Potential
  • W6: Für die Zukunft lernen - Diakonische Kultur und Gemeinschaft als Bildungspotential
  • W7: Pluralität gestalten - Diakonische Bildung angesichts religiös-weltanschaulicher Vielfalt
  • W8: Gemeinsame Identität weitergeben - Diakonische Bildung an Schulen und Ausbildungsstätten

Bildungsmesse / Messekatalog

Praxisbeispiele diakonscher Bildungsprojekte aus den Mitgliedshäusern des Kaiserswerther Verbandes präsentieren sich auf der Bildungsmesse. Zum einen gibt es die Möglichkeit mit einem kleinen Stand ins Gespräch mit den Teilnehmenden des Kongresses zu kommen. Zum anderen sammelt der Messekatalog Bildungsprojekte aus diakonischen Unternehmen und Gemeinschaften. Melden Sie sich an und zeigen Ihre Best Practice.

Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie im Einladungsflyer zum Bildungskongress 2019. Melden Sie sich bis zum 15. August 2019 beim Kaiserswerther Verband (verband@kaiserswerther-verband.de) an. Der Tagungsbeitrag beträgt 150,- Euro. 

Hotelkontingente gibt es bis zum 30.06.2019 unter dem Buchungsstichwort "KWV-Bildungskongress 2019" sowohl im Luther-Hotel Wittenberg als auch direkt bei der LEUCOREA.

Die Veranstaltung wird durch die GlücksSpirale gefördert.

Ansprechpartner/in

Pfarrerin Christa Schrauf
Kaiserswerther Verband deutscher Diakonissen-Mutterhäuser e.V.
Landhausstraße 10
10717 Berlin
Deutschland

Telefon:
030/86424-170
Fax:
030/86424-169
E-Mail:
verband@kaiserswerther-verband.de
Web:
www.kaiserswerther-verband.de