2. Diakonischer Bildungskongress

Die Arbeit der Diakonie hat eine lange Kommunikations-Traditon, sei es die Kommunikation des Evangeliums genauso wie die Kommunikation mit den zu Begleitenden, den Mitarbeitenden, Kostenträgern oder Angehörigen. Gute und gelingende Kommunikation ist kein Selbstläufer: Sie setzt zuhören und Offenheit für Neues voraus, bedarf der Reflektion und professionellen Konzeption.

Auf dem 2. Diakonischen Bildungskongress vom 10.-11.05.2023 in Lutherstadt Wittenberg wollen wir fragen und Antworten finden, was wir als Diakonieunternehmen, ob in der Führungsverantwortung, in den diakonischen Gemeinschaften, in der Profilarbeit oder in der konkreten diakonischen Arbeit brauchen, um diesem Anspruch gerecht zu werden und in unserer Kommunikation, nach innen und außen, miteinander auf Kurs zu bleiben.

Der Bildungskongress wird gefördert von der Soziallotterie GlücksSpirale.

Auftaktveranstaltung am 31.03.2022!

Am 31.03.2022 findet eine online Auftaktveranstaltung statt mit:

  • Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong: Evangelium kommunizieren in der Diakonie - plausibel und lebensrelevant

 

 

Ansprechpartner/in

Pfarrerin Christa Schrauf
Kaiserswerther Verband deutscher Diakonissen-Mutterhäuser e.V.
Landhausstraße 10
10717 Berlin
Deutschland

Telefon:
030/86424-170
Fax:
030/86424-169
E-Mail:
verband@kaiserswerther-verband.de
Web:
www.kaiserswerther-verband.de