Gremienübersicht

Die Mitgliederversammlung des Kaiserswerther Verbandes deutscher Diakonissen-Mutterhäuser tritt in der Regel einmal im Jahr zusammen. Sie bildet das oberste Gremium des Verbandes und beschließt über Grundsatzangelegenheiten. Der Mitgliederversammlung obliegen insbesondere die Feststellung des Jahresabschlusses, die Entlastung des Vorstandes, die Wahl des Vorstandes auf Vorschlag der Regionalkonferenzen, die Festsetzung der Mitgliedsbeiträge, die Satzungsänderungen und die Aufnahme von Mitgliedern.

Der Kaiserswerther Verband gliedert sich in derzeit vier Regionalkonferenzen (Nord-, West-, Süd- und Ostkonferenz), die der Stärkung der Gemeinschaft und der Zusammenarbeit der Mitglieder in den Regionen dienen. Die Regionalkonferenzen treffen sich in der Regel einmal im Jahr zu Tagungen.

Weitere Gremien des Kaiserswerther Verbandes sind der Vorstand unter der Leitung der Vorstandsvorsitzenden, Oberin S. Esther Selle, sowie die ständigen Ausschüsse: der Ausschuss für theologisch-diakonische Grundsatzfragen (TDA) und der Rechts- und Wirtschaftsausschuss (RWA).

Die Geschäftsstelle des Verbandes unter der Leitung der Geschäftsführerin KR Dr. Christine-Ruth Müller hat ihren Sitz in Berlin-Wilmersdorf.

Ansprechpartner/in

KR Dr. Christine-Ruth Müller
Kaiserswerther Verband deutscher Diakonissen-Mutterhäuser e.V.
Landhausstraße 10
10717 Berlin
Deutschland

Telefon:
030/86424-170
Fax:
030/86424-169
E-Mail:
verband@kaiserswerther-verband.de
Web:
www.kaiserswerther-verband.de