Hotel Carolinenhof

Das Hotel Carolinenhof in der Landhausstraße 10 in Berlin-Wilmersdorf wurde im Jahr 2011 anlässlich des 200. Geburtstages von Caroline Fliedner, geb. Bertheau, nach der zweiten Ehefrau des Gründers der Kaiserswerther Diakonie Theodor Fliedner benannt, die selber mehrere Jahrzehnte lang Vorsteherin der Kaiserswerther Diakonissenanstalt war. Das 3-Sterne-Hotel Garni (DEHOGA - Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) ist Mitglied des Verbands Christlicher Hoteliers (VCH).

Informationen und Möglichkeiten zur Zimmerreservierung haben Sie auf der Internetseite des Hotel Carolinenhofs: www.carolinenhof-berlin.de

Der Kaiserswerther Verband ist Gesellschafter des Hotel Carolinenhofs. Von 1975 bis 1990 war der Vorgänger des Hotels als "Haus der Begegnung" ein beliebter und wichtiger Begegnungsort zwischen Ost und West. Der Kaiserswerther Verband förderte mit Tagungen, Veranstaltungen und Übernachtungen den Kontakt zwischen den Diakonissen im geteilten Deutschland. Aus dem "Haus der Begegnung" ist seit vielen Jahren ein geschätztes Hotel geworden, dass von Geschäftsführerin Gudrun Hille geleitet wird.

 

Ansprechpartner/in

Geschäftsführerin Gudrun Hille
Hotel Carolinenhof
Landhausstraße 10
10717 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Deutschland

Telefon:
030/860098-0
Fax:
030/861175-8
E-Mail:
info@carolinenhof-berlin.de
Web:
www.carolinenhof-berlin.de