Diakoniewerk Ruhr Witten

Das „Diakonissenhaus für die Grafschaft Mark und das Siegerland“ wurde 1890 im Ruhrgebiet gegründet. Mit der Ausbildung von Fachpersonal in Pflege und Bildung hat es bis heute eine große Tradition und einen guten Ruf in der Region. Orientiert an den jeweiligen sozialen Nöten und gesellschaftlichen Herausforderungen der Zeit hat es unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte innovativ entwickelt.

Die das Gesamtwerk geistlich tragende Schwesternschaft hat durch Umstellung der Versorgungsordnung in den 1970er Jahren, eine neu geordnete Diakonissenausbildung sowie die von ihr initiierte Diakonatsdiskussion wichtige Impulse nach innen und außen geben können. Ebenfalls auf 40 Jahre zurück blicken kann die Kooperation mit der Ev. Martineumsgemeinschaft.

Seit 2005 haben die Stiftung und die Innere Mission Bochum ihre Arbeitsbereiche unter dem Dach der gemeinsamen Holding Diakonie Ruhr vereint. Mit weiteren evangelischen Krankenhäusern bilden sie
heute den Evangelischen Verbund Ruhr.

Diakoniewerk Ruhr Witten

Pferdebachstr. 39a
58455 Witten/Ruhr
Deutschland

Telefon:
02302/175-2607
Fax:
02302/175-2001
Web:
www.dwr.de
Mitglied der Westkonferenz

Bildungsangebote im Rahmen der "Bildungswege im Diakonat"

 Basiskurs DiakonieDiakonissenausbildungTheologisch-Diakonische Bildung
Turnus/ Dauer/ Std. meist jährlich / 1 Jahr / 120 Stunden 3 Jahre berufsbegleitend mit 9 Blockwochen / 600 Stunden mehrmals im Jahr
Externe Teilnahme unbegrenztes Angebot für DW Westfalen und eigene Mitarbeitende / 400 Euro unbegrenztes Angebot / 1.800 Euro -
Qualifikation

Diakonisch-theologische Weiterbildung

  • gilt für weitere diakonisch-theologische Qualifizierungen
Diakonisch-theologische Weiterbildung mit Schwerpunkt Gemeindediakonie Diakonische Bildung
Zertifikat ja, aber keine Voraussetzung für Anstellung ja ja, aber keine Voraussetzung für Anstellung
Ansprechpartnerin Oberin Sr. Marianne Anschütz, Telefon 02302/175-2602
Zurück zur Übersicht

Karte der Mitgliedshäuser

Erweiterte Liste